Skip to main content

Heimbeatmung

Die Heimbeatmung ermöglicht dem Patienten, sich trotz seiner Erkrankung in seinem häuslichen bzw. familiären Umgebung aufzuhalten.

Die Beatmung kann in verschiedenen Ausprägungen, je nach Erkrankung, notwendig sein.

Die Bandbreite reicht von der nichtinvasiven nächtlichen bis zur invasiven 24Std. invasiven Beatmung über Tracheostoma.

Dies muss immer individuell dem Krankheitsbild des Patienten angepasst werden.

Die Anpassung erfolgt in der Klinik und wird dann gemeinsam mit uns, unter Einbeziehung der Krankenkasse, der Angehörigen und eines eventuell notwendigen Pflegedienstes, in das häusliche Umfeld übertragen.